Webinarreihe: Microsoft Education & encad consulting

veröffentlicht am 18. June 2020, Kategorie: IT

 

Webinarreihe: Microsoft Education & encad consulting

Viele Schulen traf der Virus in Sachen Digitalisierung unvorbereitet bzw. zu früh und seitdem kämpfen sie mit der Aufgabe, ihren Unterricht als „lernbegleitendes Angebot“ oder „Distance Learning“, zumindest in einer Grundform zu ermöglichen, um auch in Zeiten des „Social Distancing“ Lerninhalte weiter vermitteln zu können und einen strukturierten Alltag für die Schüler*innen sowie Lehrkräfte aufrecht zu erhalten. 

Die Bedeutung einer Lernplattform für Schulen wird uns gerade jetzt in dieser schweren Zeit sehr deutlich vor Augen geführt. Schuleigene Mail-Adressen ermöglichen eine Kommunikation zwischen Schüler*innen und/oder Lehrkräften und/oder Eltern ohne externe Dienste wie beispielsweise WhatsApp. Das Lernen beschränkt sich heute und auch morgen – nach dem Corona-Virus – nicht mehr nur auf die Schule, sondern findet an vielen weiteren Lernorten (zu Hause, dem Ausbildungsunternehmen) statt – und irgendwann auch wieder auf dem Weg zur oder von der Schule, bei Freunden oder im Urlaub. Lernplattformen als zentrale Infrastruktur einer Schule sind das Lernkonzept der Zukunft. 



Office 365
in seiner Cloud-Variante (Plan A1 – Stand 03/2020) steht grundsätzlich allen Schulen kostenlos zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist die Berücksichtigung der Datenschutzvorgaben. Office 365
 und der enthaltene Kommunikations-Hub Microsoft Teams hat sich – besonders in Corona-Zeiten – durch eine gute Performance, Stabilität und einer hohen Nutzungsindividualität durch die Vielzahl der angebotenen Dienste bewährt. 

Doch bei der Einführung und effizienten Nutzung der Plattform werden Lehrkräfte und Schulleitung meist alleine gelassen. Nicht selten führten die Kombination aus wenig Erfahrung und hohem zeitlichen Umsetzungsdruck zu Missverständnissen, Unklarheiten und Mehraufwand von Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern. 

In unserer dreiteiligen Webinar-Reihe, die sich hauptsächlich an Lehrkräfte und die Schulleitung richtet, erfahren Sie alles, was Sie für eine Unterrichtsgestaltung brauchen, damit Sie bald mit Teams loslegen können! 

 

In Teil 1 geht es vor allem um die Grundlagen: Sie lernen, wie Sie ein Team erstellen, über Teams kommunizieren und mit Dateien arbeiten. 

Doch auch für erfahrenere Teams-Nutzer*innen lohnt sich die Teilnahme , denn in Teil 2 geht es weiter mit Aufgabenmanagement, Kursnotizbüchern sowie einigen konkreten Anwendungsszenarien aus der Praxis. Dank der wertvollen Praxistipps werden Sie Teams im Nu als effektives Learning Management System in Ihrer Klasse etablieren! 

Doch damit nicht genug. Wer noch mehr zu den OneNote-Kursnotizbüchern erfahren möchte, erhält in dem finalen One-Note-Webinar detaillierte Einblicke und direkt umsetzbare Praxisbeispiele. 

Wichtig: Sollten Sie zu den angebotenen Terminen keine Zeit, sehr wohl aber Interesse haben, melden Sie sich trotzdem an. Wir zeichnen alle Webinare auf und versenden diese im Anschluss automatisch an alle angemeldeten Teilnehmer. Ansonsten finden Sie diese und andere bereits durchgeführte Webinare in unserem YouTube-Channel.