Veranstaltungen

Nov
28
Do
CAx- & PLM Business Frühstück @ encad consulting GmbH
Nov 28 um 9:00 – 12:00

In unserem einmal pro Quartal stattfindenden „CAx & PLM Business-Frühstück“ laden wir Sie zu einem bereichernden Austausch in unsere Geschäftsstelle nach Augsburg ein.

Den Rahmen bilden kurze Präsentationen zu Neuerungen im Dassault Systèmes-Portfolio in CATIA und 3DEXPERIENCE, sowie zu generellen Trends und Anforderungen in der Industrie im Bereich der Digitalisierung in Produktentwicklung und Produktion. In ungezwungener Atmosphäre bei einem kleinen Frühstück ermöglichen wir den Austausch mit Experten der encad consulting, aber auch direkt zwischen Ihnen, unseren Kunden. Um dies zu gewährleisten, ist die Teilnahme auf maximal 8 Personen beschränkt, weshalb wir Ihnen empfehlen, sich bereits heute einen Platz über Ihre Anmeldung zu sichern.

Agenda CAx- & PLM Business Frühstück

Die Agenda der geplanten Präsentationen wird jeweils mit ca. 4 Wochen Vorlaufzeit veröffentlicht Dadurch ist es uns möglich, auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren. Bei unserem Termin am 28.11.2019 stehen folgende Themen auf der Agenda:

  • Trend „Digitale Kontinuität / Virtueller Zwilling in der Produktentwicklung & Produktion“ – die Digitalisierung der Produktentwicklung
  • Ausblick auf die Anwenderkonferenz (vorher Dassault Systèmes User Conference) 3DEXPERIENCE Conference for Design, Modeling & Simulation im November 2019
  • Kurzvorstellung von 3DEXPERIENCE Projekt- & Programmmanagement on-the-cloud mit Integration Ihrer CATIA V5-Projektdaten
  • Zentrale Neuerungen in CATIA V5-6R2019 und der Supportlifecycle für CATIA V5 vor dem Hintergrund des seitens BMW angekündigten Releasewechsels im November

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und einen bereichernden Austausch!

Experten-Roundtable: 3D-Visualisierung @ encad consulting GmbH
Nov 28 um 13:00 – 17:00

In unserem einmal pro Quartal stattfindenden „Experten-Roundtable“ laden wir Sie zu einem bereichernden Austausch in unsere Geschäftsstelle nach Augsburg ein.

Den Rahmen bilden kurze Präsentationen zu Neuerungen für das Schwerpunktthema 3D-Visualisierung bei der encad consulting GmbH. In ungezwungener Atmosphäre ermöglichen wir den Austausch zwischen den Experten der encad consulting und unseren Kunden. Die Teilnahme ist auf maximal 8 Personen beschränkt, weshalb wir Ihnen empfehlen sich frühzeitig einen Platz zu sichern.

Experten-Roundtable: 3D-Visualisierung

Bei unserem Termin am 28.11.2019 stehen folgende Themen auf der Agenda:

13.00 Uhr – Warum der herkömmliche Datenaufbereitungsprozess für VR zu aufwendig ist
Herkömmliche Lösungen erfordern einen dedizierten Bediener, der die Daten konvertiert, organisiert und visualisiert. Diese Prozesse sind zeitaufwändig, und der Bediener und dessen Prozesse werden vom Designteam getrennt. Schnelle Überprüfung, Aktualisierung  und Präsentationen sind mit einem solchen Workflow nicht möglich. Wir zeigen Ihnen innovative Alternativen.

13.30 Uhr – CAD-Datenprozess-Optimierung für VR bereits in der Konstruktion
Aktuell sind CAD-Modelle noch des Öfteren nicht hinsichtlich nachfolgender Visualisierungsprozesse ausgelegt. Mit nur wenig Aufwand lassen sich diese bereits in frühen Konstruktionsphasen auf die wachsenden Anforderungen für VR und AR optimieren. Wir zeigen Ihnen wie.

14.00 Uhr – Python-Pipeline zur  Automatisierung von Einlesen und Aufbereitung von Daten
Die Datenaufbereitung und -konvertierung kann zeitaufwändig sein, auch da die einzelnen  Arbeitsschritte häufig iterativ wiederholt werden müssen. Ein Ziel bei der Erstellung einer Datenaufbereitungspipeline ist es deshalb, so viele Aufgaben wie möglich zu automatisieren. Wir stellen Ihnen dar, wie dies umgesetzt werden kann.

14.30 Uhr – Schnelle High-End Präsentation für VR & Beamer vorbereiten und ausspielen
Im „Produktviewer-Template“ sind bereits Knoten vorhanden, welche mit beeindruckenden Visualisierungsfunktionen vorkonfiguriert sind. Eine Ausspielung für eine Präsentation sollte stets für Beamer und VR gleichzeitig möglich sein, um der präsentationsspezifischen Zielgruppe gerecht zu werden. Wir zeigen Ihnen, wie Beides zeitgleich in einer Pipeline erfolgen kann.

15.30 Uhr – Ausblick auf Tendenzen und technische Innovationen im Bereich Visualisierung (wohin geht die Reise…)
Kurze Vorstellung der Themenbereiche in der High-End Visualisierung mit den derzeit höchsten Innovationspotentialen. Was ist bereits im Einsatz, wo wird noch entwickelt, was ist die Zukunft?

16.00 Uhr – Wie könnte Ihr Projekt aussehen?
Austausch zu den Einsatzmöglichkeiten bei den Teilnehmern. Wie könnten die nächsten Schritte aussehen?