CATIA V5 – Jig and Tooling Creation (JTE)

CATIA – Mit Jig and Tooling Creation können alle erdenklichen Komponenten erstellt und verbaut werden, die z.B. im Maschinenbau oder Werkzeugbau/Formenbau gefordert werden. Nach der einmaligen parametrischen Definition von wiederkehrenden Bauteilen oder kompletten Baugruppen können diese per Mausklick komplett mit Abzugskörpern und Verschraubungen verbaut und verändert werden. Alle Aussparungen und Bohrungen ändern sich bei Modifikationen automatisch. Wird beispielsweise eine Schraube oder ein Zylinderstift durch mehrere Platten erzeugt, so werden alle erforderlichen Bohrungen generiert und bei Änderungen parametrisch angepasst.

 

Nutzen

  • Optimale Werkzeuge zur schnellen Erstellung von Strukturbaugruppen
  • Die generelle Möglichkeit zur Erstellung von Werkzeugen und Vorrichtungen in allen Industrien und für alle Anwendungsgebiete
  • Sehr schnelles Erzeugen und Einfügen von definierbaren Komponenten inklusive aller Abzugskörper, Schrauben, Bohrungen und Passungen inkl. der Fertigungsinformationen für das CAM
  • Einfaches Hinterlegen von spezifischem Firmenwissen und Know-how und das jederzeitige Aufrufen und Wiederverwenden

 

catia-jig-and-tooling-creation

Funktionalität

  • Generieren von gerader, gebogener und verwundener Strukturen als ebene oder freiförmige Konturen
  • Voll-assoziatives Design im Kontext zur Erstellung und Modifizierung von Strukturen
  • Baugruppeninstanzen durch benutzerdefinierte Tamplates
  • Erstellung benutzerdefinierter Stücklisten (BOM)
  • Definition genereller mechanischer Komponenten und Baugruppen aus Katalogen oder Vorgaben mit leistungsstarkem integriertem Verbauen und Verbohren
  • Definition genereller Werkzeug- und Maschinenbauelemente wie Einsätze, Schieber, Heber, Schrägschieber, Auswerfer, Führungen, Stifte, usw.
  • Frei anpassbare und parametrische Benutzerkomponenten für jede fachspezifische Anwendung und Aufgabe