IGEL ThinClients

IGEL bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen linux- und windowsbasierten Thin Clients für jeden Einsatzzweck – vom einfachen Terminal bis hin zum multimediafähigen Premium Client. IGEL Thin Clients verfügen über zahlreiche Schnittstellen, wie z.B. PCI, DVI-I, Display-Port, Seriell, oder USB und lassen sich so flexibel an wachsenden oder neuen Infrastrukturen sowie an neue Technologien und zukünftige Einsatzgebiete anpassen.

 

Die ThinClients von IGEL:

UD Pocket

Der UD Pocket ist ein Thin Client im Taschenformat! Nicht größer als eine Büroklammer verwandelt dieser Universal Desktop zum Mitnehmen Notebooks, PCs und andere x86-basierte Hardware mit 64-Bit-CPU in vollwertige Thin Clients. Die Anwendung ist so einfach wie flexibel, denn das lokale Betriebssystem bleibt erhalten. So hat der Nutzer vor dem Booten die Wahl, wie er sein Gerät nutzen möchte: als leistungsstarken IGEL Universal Desktop oder mit lokalen Anwendungen. Ideal für Home-Office und BYOD gestattet der UD Pocket über seine Gasthardware einen zuverlässigen Zugriff auf Cloud Computing, Server Based Computing und virtuelle Desktops (VDI). Von großem Vorteil für Administratoren ist die bewährte, im Lieferumfang enthaltene Managementlösung IGEL Universal Management Suite (UMS).

 

IZ2 / UD 2

Die platz- und energie-sparende Hardware-Serie setzt neue Maßstäbe in der Einstiegsklasse. Die schlanken Endgeräte überzeugen durch ihre leistungsstarke Performance, die alle Basis-Multimedia-Anwendungen spielend bewältigt. Vier USB-Ports und zwei digitale Monitoranschlüsse sorgen für bequemes Desktop-Handling, inklusive Dualview. Optional lassen sich die IZ2/UD2-Modelle nach VESA-Standard auf der Rückseite eines Bildschirms montieren.

 

IZ3 / UD 3

Die leistungsstarke Allround-Serie für anspruchsvolle Multimedia-Knowledge-Worker. Die IZ3/UD3-Modelle sind optional mit integriertem Smartcard-Reader erhältlich. Eine zusätzliche Erweiterungsoption bietet die designgetreue Connectivity-Bar mit zwei zusätzlichen seriellen Schnittstellen und WLAN-Funktionalität oder einem diebstahlsicheren USB-Anschluss.

 

UD 5

Die besonders leistungsstarke und flexibel erweiterbare Hardware-Serie gestattet die Bereitstellung vieler simultaner Anwendungen sowie anspruchsvoller Einzelapplikationen. Außerdem bieten die UD5-Modelle die beste Erweiterbarkeit – dank diverser Schnittstellen inklusive PCIe-Slot. Zusätzliche Produktoptionen bilden ein integrierter Smartcard Reader sowie eine in das Design integrierte Connectivity-Bar mit einer zusätzlichen parallelen Schnittstelle und WLAN oder einem diebstahlsicheren USB-Anschluss.

 

UD 6

Maximale Performance für höchste Ansprüche! Diese Hardware-Serie setzt neue Maßstäbe im Thin Client Computing. Dank schnellem Quad-Core-Prozessor und flexibler Erweiterbarkeit ist der UD6 die erste Wahl wenn es um die Bewältigung anspruchsvollster Anwendungen geht. Ob es sich um die Wiedergabe von Videos in Full-HD, Computer-aided design (CAD) oder 3D-Anwendungsszenarien handelt: kein Problem für das neue High-End-Modell. Abgerundet durch zahlreiche Schnittstellen inklusive USB 3.0 und PCIe-Slot lässt die UD6-Serie keine Wünsche mehr offen

 

UD 7

Der IGEL UD7 verfügt über eine integrierte AMD Radeon R5-Grafikkarte und bietet dem Nutzer zwei 4K DisplayPort-Anschlüsse mit 60 Hz sowie einen 2K DisplayPort mit ebenfalls 60 Hz. Zusätzlich lässt sich optional ein weiterer 2K-DisplayPort mit 60 Hz integrieren, wodurch der UD7 mit bis zu vier Monitoren verbunden werden kann. Der IGEL UD7 ist mit 4 GB DDR4-Arbeitsspeicher ausgestattet und verdoppelt somit die Speicherkapazität im Vergleich zu anderen Universal Desktop-Lösungen von IGEL.