Igel ThinClients

IGEL bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen linux- und windowsbasierten Thin Clients für jeden Einsatzzweck – vom einfachen Terminal bis hin zum multimediafähigen Premium Client. IGEL Thin Clients verfügen über zahlreiche Schnittstellen, wie z.B. PCI, DVI-I, Display-Port, Seriell, oder USB und lassen sich so flexibel an wachsenden oder neuen Infrastrukturen sowie an neue Technologien und zukünftige Einsatzgebiete anpassen.

 

Die ThinClients von Igel:

UD Pocket

Der smarte Stick verwandelt Notebooks, PCs und andere x86- Hardware bei Bedarf ganz einfach in einen modernen IGEL Thin Client. Da das lokale Betriebssystem des Gastsystems vollumfänglich erhalten bleibt, kann der Nutzer während des Bootens entscheiden, wie er sein Gerät nutzen möchte: als leistungsstarken IGEL Universal Desktop mit sicherem Zugriff auf Firmen-Ressourcen oder im Standard-Setup mit lokalen Anwendungen.

Der IGEL UD Pocket ist nicht größer als eine Büroklammer und fungiert dennoch als vollständiger Thin Client – eine Weltneuheit!

 

UD 2

Dieser kostengünstige und leistungsstarke ThinClient setzt neue Maßstäbe für Einsteiger. Sie bieten hohe Performance für die grundlegenden Multimedia-Anwendungen und mit vier USB-Schnittstellen sowie zwei Desktop-Anschlüssen für schnelles und einfaches Handling.

 

UD 3

Der UD3 hingegen ist für anspruchsvollere Multimedia-Anforderungen ausgelegt. Optional ist er auch mit integriertem Smartcard-Reader erhältlich.

 

UD 5

Dieser individuell erweiterbare Universal Desktop ThinClient überzeugt mit einer hohen Prozessor- und Grafikleistung und ist ideal für die gleichzeitige Nutzung mehrerer anspruchsvoller Anwendungen geeignet.

 

UD 6

Der leistungsstärkste ThinClient von Igel setzt neue Maßstäbe. Dank schnellem Quad-Core-Prozessor und flexiblen Erweiterungen ist der UD6 die erste Wahl, wenn es um die Bewältigung anspruchsvollster Anwendungen geht.