IGEL

 

Als Authorized IGEL Partner bieten wir Ihnen unsere volle Unterstützung beim Kauf von Thin- & ZeroClients aus dem Hause IGEL an.

 

Warum ThinClients?

Thin-Client

Komplett fernadministrierbare Thin Clients sind die verlässliche, kostengünstige und energiesparende Alternative zu PCs. Neben den klassischen Büroapplikationen lassen sich heute Full Screen Videos, multimediale Präsentationen, digitales Diktat und weitere anspruchsvolle Anwendungen mit Thin Clients nutzen. Da Thin Clients keine Lüfter oder Festplatten besitzen, sind Sie ausfallsicherer als PCs und erhöhen die IT-Verfügbarkeit spürbar.

 

IGEL Technology GmbH

Die IGEL Technology GmbH begann 1989 mit der Entwicklung und dem Vertrieb der ersten Multivideo-Grafikkarte für Linux-Umgebungen. Seitdem hat sich IGEL im Bereich der Desktop- und Applikationsvirtualisierung als einer der Marktführer für die soft- und hardwareseitge Herstellung von Thin- und ZeroClients etabliert.

Der Erfolg von IGEL basiert im Wesentlichen auf der hauseigenen Entwicklungsabteilung. Am Standort Augsburg werden die hochwertigen und kostengünstigen Thin- und Zero Client-Lösungen entwickelt, die auf die Erfordernisse des Marktes und die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Hierzu tragen auch die langfristigen Geschäftsbeziehungen zu führenden Unternehmen im Bereich Server Based Computing und Virtualisierung bei.

 

Produktportfolio

IGEL Workspace Edition

Die IGEL Workspace Edition enthält alle wesentlichen Elemente für hochsicheres, leistungsstarkes und einfach zu verwaltendes Endpoint-Computing. Es handelt sich um eine plattformunabhängige Software, die jedes kompatible 64-Bit-x86-Gerät in einen hochsicheren, vollständig verwalteten, von der IGEL-Software definierten Endpoint verwandeln kann, und umfasst die IGEL-Software IGEL OS und Universal Management Suite (UMS) mit einem besonderen Schwerpunkt auf der einfachen und sicheren Endpointverwaltung.

 

ThinClients

IGEL bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen linux- und windowsbasierten Thin Clients für jeden Einsatzzweck – vom einfachen Terminal bis hin zum multimediafähigen Premium Client. IGEL Thin Clients verfügen über zahlreiche Schnittstellen, wie z.B. PCI, DVI-I, Display-Port, Seriell, oder USB und lassen sich so flexibel an wachsenden oder neuen Infrastrukturen sowie an neue Technologien und zukünftige Einsatzgebiete anpassen.

Erfahren Sie mehr »

 

IGEL OS

IGEL OS revolutioniert den Zugriff auf virtualisierte Desktops und Anwendungen. Das bewährte Betriebssystem, das sich derzeit in der 7. Generation befindet, standardisiert Ihre Endgeräte, ermöglicht eine adaptive Konfiguration und granulare Kontrolle und bietet dem Anwender einen vertrauten, problemlosen Arbeitsplatz. IGEL OS 11 unterstützt mehr Display Protokolle als jede andere Lösung auf dem Markt und ist speziell für den Zugriff von Unternehmen auf virtuelle Umgebungen aller Art konzipiert. Basierend auf einer Linux-Distribution mit einer extrem kleinen Angriffsfläche, um Ihr Unternehmen vor Malware zu schützen, kann sie auf jedem kompatiblen 64-Bit-Gerät ausgeführt werden, um Ihre Hardwareinvestitionen zu schützen.

 

Universal Management Suite

IGEL’s Endpoint-Management-Software, die Universal Management Suite (UMS), hat das Endpoint-Management revolutioniert.

Diese einzige Endpoint-Management-Lösung bietet der IT-Abteilung eine automatisierte Backend-Kontrolle für wenige aber auch bis zehntausenden Endgeräten und bietet gleichzeitig eine vertraute, problemlose Umgebung für Benutzer und alle von IGEL OS verwalteten Endpoints, unabhängig davon, ob es sich um IGEL Endgeräte oder Endpoints von Drittanbietern handelt.

 

Enterprise Management Pac

IGEL’s Enterprise Management Pack erweitert die Endpoints Ihrer IGEL-basierten Workspace Edition um noch mehr Funktionen der Enterprise-Klasse. Es revolutioniert die Verwaltung und Kontrolle von Endgeräten in entfernten Niederlassungen, im Home-Office oder an jedem anderen Ort und ermöglicht benutzerabhängige Konfigurationen und Berechtigungen auf Basis von Profilen. Es kann PCs, Notebooks und Thin Clients mit Windows 7 oder Windows 10 effizient verwalten und steuern, ohne sie zu konvertieren, angeschlossene Assets verfolgen und überwachen, mobile Apple iOS-Geräte aus dem UMS verwalten und zusätzliche Anwendungen oder Protokolle unterstützen.