Jedes CAD-Model in der VR-Umgebung mit 3DEXPERIENCE

veröffentlicht am 8. November 2019, Kategorie: 3D

 Ob nun mittelständiger Anlagenbauer oder OEM, 3D-High-End-Visualisierung in VR /AR, oder auch ganz klassisch für Print-Medien, wird immer wichtiger um wettbewerbsfähig zu bleiben und um auf der Kostenseite Effekte in der Entwicklung konkurrenzfähiger Produkte zu erzielen. Das Ziel hierbei muss es stets sein, unabhängig vom CAD-Ausgangsformat, schnell zu einem zielgruppenspezifischen und hochqualitativen 3D-Visualisierungsergebnis zukommen.

Für die Lösung Ihrer individuellen Anforderung bietet die encad consulting eine „3-Plattform-Strategie“. Gemeint sind hier die Plattformlösungen 3DEXPERIENCE von Dassault Systèmes, Unreal Engine von Epic und Unity von Unity Technologies. Je nach Datenbasis und Entwicklungszyklus Ihrer Produkte ist stets eine anforderungsspezifische Herangehensweise zu entwickeln. Welche Lösung sich am sinnvollsten in ihre Entwicklungspipeline integrieren lässt? Finden Sie das gemeinsam mit uns heraus und gehen sie den ersten Schritt in Richtung Digitalisierung mit der für Sie maßgeschneiderten 3D-Lösung.

Als Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit 3DEXPERIENCE Ihre CAD-Modelle schnell und einfach in die VR-Brille bringen. Diese cloudbasierte Lösung eignet sich speziell für klein- und mittelständische Unternehmen, da Investitionen in die Konfiguration von on-premise-Software, sowie die damit verbundene Investition in Hardware, entfällt. Erfahren Sie mehr in unserem aufgezeichneten Webinar: High-End Visualisierung on the Cloud. VR mit CATIA in Realtime

 

Vorher Nachher

 

In diesem Webinar zeigen wir, welche positiven Auswirkungen eine High-End Visualisierung bereits in der Konstruktionsphase erreichen kann. In 30 Minuten erfahren Sie:

  • wie eine Produktentwicklung durch High-End-Visualisierung & VR mit 3DEXPERIENCE beschleunigt wird
  • wie vorhandene CAD-Modelle (z.B. CATIA V5 Daten) integriert werden
  • wie schnell und mit wenig Aufwand ein beeindruckendes VR-Erlebnis aus Ihren CAD-Daten entsteht
  • wie Änderungen von Modelldaten per Knopfdruck in die VR-Szene einfließen