Byebye Windows 7, hallo Windows 10!

veröffentlicht am 22. November 2019, Kategorie: IT

 

Große Upgrades in der IT-Landschaft sind immer auch mit einem signifikanten Aufwand verbunden. Zum Ende diesen Jahres steht nun das wahrscheinlich wichtigste Upgrade des Jahres vor der Tür. Mit Windows 7 schickt Microsoft am 14. Januar 2020 einen treuen Wegbegleiter für viele Unternehmen in den Ruhestand. Es wird danach keine aktuellen Sicherheitsupdates, allgemein keine automatischen Updates und auch keine technische Unterstützung mehr für das scheidende Betriebssystem geben. Leider bedeutet dies im Umkehrschluss, dass Ihre IT-Infrastruktur mit jedem verstreichenden Tag immer anfälliger für neue Bedrohungen durch Viren und Hacker wird.

Handeln Sie also besser gleich!

Wir empfehlen das Upgrade auf Windows 10 Pro. Mit dem aktuellen Betriebssystem von Microsoft genießen Sie viele Vorteile, direkt nach der Umstellung und auch für die Zukunft.

  • Es wird kein Windows 11 geben. Sie brauchen sich nie wieder Gedanken zu einem solch massiven OS-Wechsel machen.
  • Updates und Upgrades werden in kürzeren Zyklen mit deutlich weniger Arbeitsunterbrechung eingespielt.
  • “Es ist das sicherste Windows aller Zeiten” besagt eine interne Studie von Dell, “Microsoft-Partner des Jahres

Ein Wechsel auf Windows 10 Pro beinhaltet allerdings auch noch ganz andere Vorteile für Ihr Unternehmen. Es ist der perfekte Zeitpunkt, die bestehende Hardware-Infrastruktur aufzurüsten. In Kombination mit dem neuen Betriebssystem können Sie Ihre Kosten senken und gleichzeitig die Produktivität und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigern.

  • Die Wartung und Instandhaltung veralteter Hardware ist im Durchschnitt bis zu 30% teurer. Deshalb empfehlen wir, alle drei Jahre aufzurüsten.
  • Mit den neuen Endgeräten sind Ihre Mitarbeiter bis zu 50% produktiver. Keine Wartezeiten beim Hochfahren, mehr Rechenleistung und mehr Komfort.
  • Ihre Mitarbeiter müssen sich auch nicht an neue Anwendungen gewöhnen, denn fast alle bekannten Windows 7-Apps sind weiterhin unverändert nutzbar.

Viele unserer Kunden stellen übrigens gleichzeitig auf Office 365 um. Dort ist die Windows 10-Lizenz in einigen Paketen sogar schon inklusive.
Wir unterstützen Sie selbstverständlich auch in der Auswahl vollfunktionsfähiger Hardware-Konfigurationen. Sie finden Desktop- und Laptop-Konfigurationen in drei verschiedenen Leistungsklassen mit einem Klick auf die beiden unten stehenden Buttons.

 

Wenn Sie möchten, beraten wir Sie natürlich auch gerne individuell, um die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu erarbeiten.

 

Sprechen Sie mich an und wir vereinbaren zeitnah einen Termin.
Johannes Steinemann
Geschäftsbereichsleiter IT-Solutions
Tel: +49 (821) 90670 – 150
Mail: johannes.steinemann@encad-consulting.de