Unreal Engine „Games for Industry“ Teil 1: CAD Dataprep

Wann:
1. August 2019 um 10:30 – 11:30
2019-08-01T10:30:00+02:00
2019-08-01T11:30:00+02:00
Wo:
online
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Mario Hofmann
(0821) 90670-160

 


Traditionelle Ansätze zur Datenaufbereitung stellen Design-Teams vor verschiedene Herausforderungen.Bei herkömmlichen Lösungen ist ein dedizierter Operator erforderlich, der die Daten konvertiert, organisiert und visualisiert. Diese Prozesse sind zeitaufwändig. Der Bediener und seine Prozesse werden vom Designteam getrennt. Schnelle Überprüfung, Anpassungen und Präsentationen sind mit einem derartigen Workflow nicht möglich.

CAD-, 3D-Dateien und Metadaten sind oftmals in Formaten verankert, die sich ausschließlich nur für spezielle Anwendungen eignen und nur von einem Konstrukteur abgerufen werden können.Wenn interaktive Medien produziert werden, ist in der Regel ein zusätzlicher Visualisierer für die Aufbereitung der Daten erforderlich. Dies verursacht Kosten und ist eine logistische Barriere in der Kommunikation mit externen Teams und Kunden.

Unreal Engine und Unreal Studio wurden speziell zur Lösung dieser Probleme entwickelt. Mit Unreal Studio wird das Einlesen aller gebräuchlichen CAD Formate und deren Konvertierung erledigt. Der Prozess wird vereinfacht, so dass ein dedizierter Operator nicht mehr erforderlich ist. Die neue Art der High-End Visualisierung für Print/Desktot-Beamer/VR in einer Plattform.

In der Unreal Engine werden Daten in einem zentralen Hub gespeichert und bearbeitet.  Alle Teammitglieder können auf die Daten zugreifen, sie anzeigen oder aktualisieren.

Nehmen Sie teil an unserem Webinar. Wir stellen Ihnen die Lösung der encad consulting vor.

Zur Anmeldung »